top of page

Umfragen zur Markenwahrnehmung: Was sie sind und warum sie wichtig sind




Eine Umfrage zur Markenwahrnehmung ist so, als würde man Menschen fragen, was sie über eine Marke denken und fühlen. Es hilft herauszufinden, was ihnen in den Sinn kommt, wenn sie es sehen oder hören, zum Beispiel, ob es Freude oder bestimmte Gedanken hervorruft.


Wem gehört wirklich eine Marke? Manche sagen vielleicht das Marketingteam oder den CEO, aber im Großen und Ganzen sind es die Kunden, denen es gehört. Eine Marke ist das, was die Kunden glauben, und sie sollte ihren Erwartungen gerecht werden.


Was hat es also mit Umfragen zur Markenwahrnehmung auf sich? Sie helfen uns zu verstehen, was Menschen, darunter Kunden, potenzielle Kunden und sogar unser eigenes Team, über unsere Marke denken. Es zeigt uns, wie unsere Marke im Vergleich zu anderen abschneidet.


Stellen Sie sich eine Marke als eine einfache Idee vor, die mit einem Produkt verbunden ist, wie Nike und Innovation, Lululemon und Yoga oder Apple und stilvolle Einfachheit.


Vier wichtige Dinge machen Menschen wie eine Marke:

  1. Welche Ideen sie mit der Marke verbinden.

  2. Die Emotionen, die sie dabei haben.

  3. Wie sie darüber reden.

  4. Ihre Erfahrungen damit.


Mit IC Software können Sie ganz einfach Ihre eigene Umfrage zur Markenwahrnehmung erstellen oder vorgefertigte Vorlagen verwenden, um Zeit zu sparen. Es geht darum, Ihre Marke besser zu verstehen!


Wenn Sie herausfinden möchten, wie die IC Customer Experience Platform Ihnen helfen kann, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page